Grünschnitt

Die Riegelsberger Grünschnittsammelstelle in der Holzer Straße bleibt uns erhalten und wird erweitert. Die Püttlinger Bürger müssen nun auch ihre Gartenabfälle hierher bringen. Eine Vereinbarung zwischen Riegelsberg und Püttlingen, die über 25 Jahre besteht, besagt, dass alle anfallenden Kosten für die beiden Gemeinden aufgeteilt werden.

Der EVS wurde per Gesetz dazu verpflichtet, den Grünschnitt zu sammeln und zu verwerten. Die Firma Schmeer in Püttlingen nimmt ab sofort keinen privaten, sondern nur noch kommunalen Grünschnitt an. Die Preise zur Grünschnittentsorgung steigen: Kleinstmenge (zwei Säcke) kosten ein Euro. Ein Kofferraum voll, vorher einen Euro, beläuft sich jetzt nach Kofferraumgröße auf  zwei bis drei Euro. PKW mit Anhänger, Kleintransporter usw. kosten bis 10 Euro.

Die Riegelsberger Grünen haben sich bei der Abstimmung enthalten.

Verwandte Artikel