Gedenken am Volkstrauertag

Am Sonntag 14. November 2021, findet auf dem Waldfriedhof Riegelsberg eine Gedenkfeier für die Opfer der beiden Weltkriege statt. Sie beginnt um 11:30 Uhr mit einem Schweigemarsch vom Haupteingang und endet am Gefallenendenkmal vor der Leichenhalle.

In Riegelsberg gibt es mehrere Orte des stillen Gedenkens. Auf dem Waldfriedhof stehen 270 Kreuze mit dem Namen gefallener Soldaten, ein Gedenkstein, sowie eine Gedenkstätte für „Ostarbeiter“. Eine weitere Gedenkstätte gibt es in der Überhofer Straße und in der Waldstraße für die Opfer eines Bombenabwurfs. Auf ehemalige jüdische Mitbürger von Riegelsberg wird durch sogenannte „Stolpersteine“ aufmerksam gemacht.

Mitglieder der Grünen Fraktion im Riegelsberger Gemeinderat werden auch in diesem Jahr wieder an der Feier teilnehmen.

Verwandte Artikel