Gedenken an das Kriegsende.

Vor 75 Jahren kapitulierte die deutsche Wehrmacht bedingungslos. Am 8.Mai 1945 wurden alle Kampfhandlungen eingestellt. Der zweite Weltkrieg der mit dem Überfall auf Polen am 1.September 1939 begann war beendet und somit auch die Gewaltherrschaft des Nationalsozialismus. Ca. 60 Millionen Tote, andere Quellen sprechen von ca. 71 Millionen die durch den Krieg ihr Leben lassen mussten. In Konzentrationslagern wurden etwa 6 Millionen Juden getötet. In den Konzentrationslagern verschwanden auch Sinti und Roma, politisch Verfolgte, Homosexuelle, Zeugen Jehovas und Euthanasie Opfer die deportiert , vergast, erschossen, gehenkt oder zu Tode gefoltert wurden.

Das „Aktionsbündnis Stolpersteine“, dabei auch Mitglieder der Grünenfraktion im Riegelsberger Gemeinderat, putzten zum Gedenken an die Toten, Steine mit dem Namen der Verfolgten, um an das Leid der Menschen im 3.Reich zu erinnern.

Verwandte Artikel