Ralf Waschburger, Vorsitzender OV-Riegelsberg

Friedvolles Weihnachtsfest und alles erdenklich Gute für 2017

Liebe Riegelsbergerinnen, liebe Riegelsberger,

jetzt sind alle Augen auf die kommenden Feiertage gerichtet, auf Weihnachten im Familien- und Freundeskreis. Mit dem Fest wird sich die Hektik der Adventszeit legen. Wir werden wieder Zeit sowie Muße haben, uns den Botschaften des Festes zu widmen und uns auf die wirklichen Werte des Lebens besinnen können.

Viele fragen sich zwischen den Jahren, was das alte Jahr gebracht hat und was das neue bringen wird – für uns ganz persönlich und unsere Familie, aber auch für unserer Land sowie für unsere Gemeinde.

Das Jahr 2016 hat uns vor Augen geführt, dass wir trotz vieler positiver Entwicklungen in unserer Kommune nicht die Hände in den Schoß legen können. Die Riegelsberger Grünen werden sich auch in 2017 für alle Riegelsberger Bürgerinnen und Bürger einsetzen und aktiv für ein gemeinsames Miteinander eintreten.

Zahlreiche Kriege und Krisen unserer globalisierten Welt wirken sich unmittelbar bei und auf uns aus. Das wird insbesondere an den Flüchtlingen deutlich, die zu uns gekommen sind. Zwar sind es jetzt weniger geworden, aber man kann nicht davon ausgehen, dass es so bleiben wird, denn weltweit sind über 60 Millionen auf der Flucht, aus vielerlei Gründen.

Leider gibt es fremdenfeindliche Meinungen in Deutschland, aber die Mehrheit in unserem Land denkt anders. Gerade wir Deutsche wissen, wozu Fremdenhass, Intoleranz und Ausgrenzung führen kann. Wenn es um menschliches Miteinander geht, so hat sich Riegelsberg zu Recht einen guten Ruf erworben.

Weihnachten ist ein christliches Fest; doch die vermittelten Werte werden auch von anderen Religionen hochgehalten. Alle Völker und Religionen wollen Frieden, Freiheit und Mitmenschlichkeit.

Wir Grünen in Riegelsberg wünschen allen Bürgerinnen und Bürgern unserer Gemeinde ein friedvolles Weihnachtsfest und alles erdenklich Gute für 2017.

 

Verwandte Artikel