Einspruchsfrist für den Bebauungsplan Gisorsstraße!

Die Bevölkerung ist aufgerufen nun Einsprüche gegen die Bebauung des Gisorplatz (linkes Bild) geltend zu machen !

In der Gemeinderatsitzung am 29.September 2003 hat die CDU Mehrheitsfraktion im Riegelsberger Gemeinderat leider gegen alle Einwände beschlossen, das Verfahren zur Aufstellung eines Bebauungsplanes „Gisorsstraße“ einzuleiten…

Die Pläne liegen zur Einsicht bis zum 14. November 2003 beim Gemeindebauamt in Riegelsberg aus. Es ist geplant, auf der Fläche des Gisors Parks drei Doppelhäuser mit Garagen zu errichten.

Wir bitten die Bevölkerung von ihrem demokratischen Recht Gebrauch zu machen und die Unterlagen einzusehen um eventuell Einsprüche geltend zu machen.

 

Aus Sicht von Bündnis 90 / DIE GRÜNEN in Riegelsberg sollte aus städtebaulichen Gründen eine einheitliche Bebauung erfolgen. Die Vergabe an einen Bauträger würde sich sicherlich kostengünstig auswirken. Darüber hinaus regen wir an, auch für sozial schwächere Mitbürger- und Mitbürgerinnen und Familien in Riegelsberg die Möglichkeit zu ermöglichen, günstig Grundeigentum zu erwerben.

Sollte Sie noch Fragen haben, stehen Ihnen der Vorstand von Bündnis 90 / DIE GRÜNEN Ralf Waschburger und Lars Ney zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Ralf Waschburger

Verwandte Artikel